Kategorien
Bez kategorii

Damenkostüme

Man glaubt, dass die Mode jahrelang eine Domäne der Frauen war. Großzügige Kleider waren ein Zeichen für ihren Reichtum und Einfluss. Auf der anderen Seite wurden Frauen in Geiselhaft von verknöcherten Traditionen und Konventionen gehalten. Im Laufe der Jahre kam eine Zeit der bahnbrechenden Veränderungen, die es Frauen erlaubte, Hosen und Anzüge zu tragen. Das 20. Jahrhundert war eine Zeit der Industrialisierung. Die Kriegsbedingungen wirkten sich auf die Reduzierung der Verzierung der Frauenkleidung aus. Auch im Bereich der Mode war sie revolutionär. Die Mode, die zuvor wenig mit dem realen Leben zu tun hatte, wurde plötzlich zu dessen Spiegelbild. Frauen griffen beherzt in den Kleiderschrank der Männer. Es entstanden die ersten Damenkostüme, bestehend aus Jacken mit Aufschlägen, einem Gürtel und Blouson-Midiröcken. Diese wiederum sollten in erster Linie funktional sein. Auch die Schnitte wurden aufgefrischt. Aufgrund des begrenzten Zugangs zu Materialien wurden zu diesem Zweck Männerkleider zusammengenäht. Nach der Zeit der Veränderungen überraschten die 1930er Jahre mit einer unerwarteten Rückkehr zum Kult der Weiblichkeit und ihren Vorzügen - geometrische Figuren und taillierte Kleider, die die Figur modellieren. Die Mode sollte elitärer wirken, aber dennoch funktional sein.
Die Damen erbten schließlich eine Hose, die auf den Titelseiten der führenden Modemagazine beworben wurde. Vor allem Prominente trugen sie. Ein noch nie dagewesener Moment war die Premiere des berühmten "Le tuxedo", ein Kult-Duo, das das Gesicht der Modegeschichte radikal veränderte. Im Gegensatz zu früheren männlichen Privilegien faszinierte eine Dame im Smoking, strahlte Weiblichkeit aus und drückte klassische Pariser Eleganz aus. Die Frauenanzüge der damaligen Zeit waren nicht einfach ein Männeroutfit, das auf eine Frauenfigur übertragen wurde. Geschätzt für ihren Komfort, wurden sie gerne jeden Tag getragen, obwohl sie die Damen immer noch der Missbilligung der Männer aussetzten. Das Damenkostüm mit schmalem Rock und bescheidenem Hemd blieb eine elegante und vielseitige Wahl für viele Gelegenheiten. Die Damen schätzten ihn für seinen Komfort und seine Funktionalität. Heutzutage sind weite, fließende Pallazohosen oder Modelle mit hoher Taille, Neckholder und eleganten Bündchen besonders angesagt. Rote Anzüge mit zweireihigen Jacken sind ein echter Leckerbissen für mutige Frauen, während schickere Damen elegante weiße Ensembles lieben, die ideal für Partys im Freien sind. Formale Klassiker sind Sets in den ruhigen Farben Schwarz und Marineblau.
Die Arbeit von talentierten Designern, die für polnische Modemarken kreieren, ist nicht ohne Einfluss auf die globale Mode. Ein Beispiel für die klassische Essenz der Eleganz sind Designs einer anerkannten Marke. Diese Marke kreiert klassische und zeitlose Modelle von Business- und formellen Anzügen für Frauen. Sie zeichnen sich vor allem durch eine subtile Betonung der Stärken der weiblichen Figur aus. Die Marke setzt mutig neue Trends. 
Kategorien
Bez kategorii

Kleider mit offenen Schultern

 Ein Cocktailkleid ist eine äußerst elegante Wahl bei besonderen Anlässen. Zu den heutigen Trends gehören zahlreiche Modelle von Kleidern, die für verschiedene gesellschaftliche Anlässe entworfen wurden. Eines steht seit Jahren fest: Eine Frau, die ein elegantes Kleid trägt, soll die versammelte Gesellschaft beeindrucken. Welche Kleider sollten Sie in der kommenden Saison wählen, um feminin und dezent auszusehen? Eine großartige Lösung findet sich nicht nur in den Klassikern, sondern auch in den heißen Neuheiten.
Die Hauptverwendung des Cocktailkleides war für Feiern und Partys, die in einem weniger formellen Rahmen stattfanden. Damen, die leicht, aber elegant aussehen wollten, verliebten sich schnell in die Möglichkeiten, die Cocktailkleider boten. Ihr Stil wurde durch den Grad der Eleganz der Stoffe und die Länge des Schnittes bestimmt. Je nach Mode änderte sich die Länge des Kleides von Maxi bis Midi. Tief ausgeschnittene Kleider sind ein Beispiel für Abendmode, während Midikleider die typische Länge für Cocktailpartys sind. Oft bestimmt die Art der Party selbst den Grad der Formalität des Stylings einer Frau. Wenn Sie zu einer Firmenveranstaltung gehen, sollten Sie den Dresscode des Unternehmens berücksichtigen.  
Die sicherste Wahl für eine Cocktailparty ist ein klassisches Kleid, das frei mit interessanten Accessoires kombiniert werden kann. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Proportionen der Figur betont werden. Damen mit einer birnenförmigen Figur sollten Kleider wählen, die die Hüften kaschieren und den oberen Teil der Figur betonen. Sanduhrbegabte mit einer natürlich schönen Taille können sich einen engeren Schnitt leisten. Damen mit knabenhafter Figur sollten darauf achten, X-förmige Proportionen zu betonen. Die Hauptaufgabe der Frauenkleidung ist es, das Schöne zu schmücken und zu betonen. Bei der Damenbekleidung lohnt es sich, auf schicke Ökonomie zu setzen. Wenn Sie den Ausschnitt freilegen wollen oder auf sehr modische, vor allem im Sommer, Kleider mit unbedeckten Schultern Typ "hiszpanka" setzen, wird die beste Wahl Midi-Länge sein.
Lassen Sie uns einen Blick auf trendige Cocktailkleider werfen, die es wert sind, in Ihrem Kleiderschrank zu haben. Ein ungebrochener Trend, der sich weiterhin seiner Beliebtheit erfreut, sind Plisseekleider. Längsfalten verschlanken die Silhouette, und die dazu passende Midi-Länge kaschiert wirkungsvoll alle Unebenheiten. Mit Ballonärmeln und Bindebändern im Nacken oder mit Stehkragen verziert, ist es auch an kälteren Tagen eine ausgezeichnete Wahl für Partys. Frauen, die Freiheit schätzen, werden A-Linien-Modelle mit Ausschnitt und Schmetterlingsärmeln lieben. Auf der anderen Seite werden Damen, die phänomenal aussehen wollen, auf Schnitte mit Ballonärmeln achten, die die Schultern betonen, und auf Umschlagbänder, die Unvollkommenheiten in der Taille verbergen.
Zu den Vorschlägen der Marke für Frauen gehören sowohl Büro- und formelle Kleidung als auch Designs für besondere Anlässe. Alle eleganten Damen werden die vorgeschlagenen Schnitte und Dekorationen lieben, die mit Präzision in jedem Detail gestaltet sind. Die verwendeten Materialien sind die hochwertigsten natürlichen Stoffe, und die erstaunliche Liebe zum Detail macht die Kleider der Marke außergewöhnlich langlebig.
Kategorien
Bez kategorii

Die interessantesten Frisuren Italiens

Die Basis eines jeden schicken italienischen Outfits sind klassische, einheitliche Hemden. Sie sind aus dünnem Leinen gefertigt und garantieren Luftdurchlässigkeit und Tragekomfort. Die Hauptrolle spielen die hochgekrempelten Ärmel und der aufgeknöpfte Hals, die nur scheinbar nachlässig wirken. So betonen die Italiener ihren Chic mit einem Hauch von Nonchalance. Männer schätzen die Farben der heimischen Natur, weshalb sie helle Farben und gebleichte Blautöne wählen. Wenn es um formelle Kleidung geht, wird das Hemd zum eleganten Accessoire, und erst dann kommt die Krawatte dazu.
Das zweite sehr wichtige Element des italienischen Stils sind Hosen. Cremefarbene, dünne Hosen mit erkennbarer Knöchellänge sind auf den Straßen der italienischen Städte besonders beliebt. Italienische Männer schätzen besonders spitz zulaufende Beine. Sie betonen die Silhouette und sind äußerst bequem, da sie die Luft zirkulieren lassen. Das ist auch der heiße Trend der kommenden Saison! Männer entscheiden sich in den letzten Monaten vermehrt für knöchellange Hosen, wie zum Beispiel die supertrendigen Karohosen. Auch weiße Hosen sind eine beliebte Wahl, da sie jedem Outfit einen Hauch von Frische und Leichtigkeit verleihen. Zweifelsohne beweist die italienische Mode, dass edles Weiß einen luxuriösen Look kreieren kann.
Sets mit Westen sind der Schlüssel zur formellen Kleidung der Italiener. Männer entscheiden sich oft für bunte Anzüge, die sie mit Westen kombinieren. Das ist ein Markenzeichen der italienischen Mode-Visionäre, die mit bunten, unkonventionellen Mustern beeindrucken. Dank ihnen sind gewagte Farbkombinationen das Markenzeichen der italienischen Mode
In der Sommersaison beobachten wir ein besonderes Interesse und den Einfluss des italienischen Stils in der Herrenmode. Bequeme, knöchellange weiße Chinos mit smarten Bündchen sind König. Lavard kreiert Outfits, die an den italienischen Urlaub erinnern. Im breiten Sortiment finden Sie elegante und legere Hemden in Weiß und Blau. Unsere Kunden werden von den hochwertigsten, natürlichen Stoffen beeindruckt sein. Wir laden Männer, die klassische Eleganz und die neuesten Trends schätzen, dazu ein, in den aktuellen Lavard Kollektionen zu stöbern.